Anfrage
Anfrage:

Eigene Landwirtschaft

Vom Hof direkt auf den Teller

im 4 Sterne Hotel ZapfenHof

 

 

 

 

Seit 1976 wird unsere Landwirtschaft beständig erweitert. Im modern ausgestatteten Stallgebäude finden bis zu 50 Stück bestes Zuchtvieh Platz, ebenso zahlreiche Schafe, Ziegen und Hühner. Bereits seit 1977/78 gibt es am ZapfenHof eine eigene Metzgerei, die nur allererste Qualität für unsere Küche liefert.

Wir leben mit, für und von unseren Tieren

Tiere am Hof

Auf unserem Bauernhof sind Sie jederzeit herzlich willkommen! Kühe streicheln, Schafe kraulen, beim Melken helfen. Auch beim Ausmisten, wer mag. Gerade für Kinder die aus Großstädten kommen ist der Aufenthalt im Stall ein unvergessliches Erlebnis. Wie warm sich so eine Kuh doch anfühlt! Die Kälbchen sind dankbar für jede Art von Zuwendung und belohnen diese mit einem Kuss mit ihrer rauen Zunge. 

Unser Sohn hat sich den Hennen verschrieben. Er züchtet erfolgreich schon seit mehreren Jahren Hühner der unterschiedlichsten Rassen. Und dass auch das Federvieh im 4 Sterne Hotel Zillertal ein schönes Leben führt, sieht man nicht nur an ihrem Federkleid, sondern Sie schmecken es jeden Tag morgens, wenn Sie die auf verschiedenste Weise zubereiteten Eiergerichte im Landgut ZapfenHof genießen.

Höchste Qualität aus naturnaher Erzeugung

Spezialitäten und Schmankerln

Von unseren Kühen bekommen wir die Milch, den Käse, Butter, Sahne, Topfen und den berühmten Zillertaler Graukäse. Auch das Fleisch stammt von unserem Vieh. Das Backen von Bauernbrot ist für uns genauso selbstverständlich wie die Zubereitung des Pastateiges

Der Bauernhof des ZapfenHofes hat sich im Laufe der Jahrzehnte  zur einem der modernsten Landwirtschaftsbetriebe in Zellbergeben entwickelt. Darauf sind wir stolz!

Qualität aus erster Hand

Käse aus dem Zillertal

Käse kann schon mal eine Herausforderung an die Geruchsnerven darstellen. Nicht umsonst gibt es im Zillertal Käsesorten, die sich dann „große“ und „kleine Stinker“ nennen. Das ist halt so, wenn es naturbelassen ist. Oder haben Sie schon einmal einen Ziegenbock getroffen, der nach Chanel N° 5 duftet? Wir kaufen keine großen oder kleinen Stinker, wir produzieren selbst. Qualität aus erster Hand eben.

Wir überlassen nichts dem Zufall, sondern vertrauen auf unsere Erfahrung. Das Resultat: Natur, die man schmeckt. Die nicht nur dem Körper gut tut, sondern Geist und Seele zu Höchstleistungen auflaufen lässt! Brainfood nennt sich das mittlerweile, bei uns heißt es immer noch: 

„Jo mei, söwa g`mocht hoit“  (Selbst gemacht eben).

Selbstgemacht

Eine kleine Snackpause zwischendurch versüßt jeden Tag. Apfelstrudel mit Vanillesauce oder doch lieber Kaiserschmarrn mit hausgemachtem Preiselbeerkompott? Die hauseigene Patisserie verwöhnt die süßen Leckermäuler mit feinsten Mehlspeisen nach traditionell österreichischen Rezepten.